ENDURA: ENDURA Alpen-Traum ist Teil des outdoorCHANNELs
   Kontakt | Impressum

Titelsponsor

ENDURA

Die Marke Endura wurde 1993 ins Leben gerufen, mit dem Anspruch, zeitlose technische Funktionsbekleidung herzustellen und dem Kunterbunten der frühen Neunziger etwas entgegenzusetzen. Wenn wir heute auf diese Zeit zurückblicken, sind wir sicher, dass wir uns damals richtig entschieden haben...

Wie auch andere britische Marken hat Endura immer an seinem Ursprung festgehalten - und für uns ist und bleibt das die Performance! Unsere ersten Entwürfe in den 90ern waren etwas unauffällig, aber nichts hat jemals unsere Fabrik verlassen, was nicht vollends so funktionierte, wie es von den Entwicklern erdacht worden war.

Unser Firmensitz in Schottland liegt in unmittelbarer Nähe der Berge, auch müssen wir niemals lange auf wechselnde Wetterbedingungen warten, denn Schottland ist die Klimakammer der Natur. So kommt bei unseren Tests ziemlich zeitnah ans Licht, welche Materialien und Technologien bei extremen Witterungsbedingungen funktionieren und welche nicht. Wie ein berühmter Schotte einmal sagte: "Wenn dir das schottische Wetter mal nicht passt, warte einfach 15 Minuten."

Viele Mitarbeiter bei Endura, egal ob in der Produktion, im Verkauf oder im Marketing tätig, sind begeisterte Radfahrer. Sie bilden einen unversiegbaren Quell von Ideen und Erfahrungen. Einige Mitarbeiter sind Rekordhalter, Elite-Team-Fahrer und natürlich ist da auch noch das Endura-Racing-Team. Mit unserem eigenen Rennstall, gespickt mit Welt- und britischen Meistern, sind wir immer in der Lage, neue Produkte unter Extrembedingungen zu testen und die Erfahrungen professioneller Sportler zu nutzen. Allerdings sollte erwähnt werden, dass die meisten von uns eher Normal-Radfahrer sind, welche in ihrem Leben noch nie etwas beim Radsport gewonnen haben.

Darauf kommt es aber auch nicht an. Denn alle vereinigt der Drang, so oft wie möglich auf das Rad zu steigen um dem Alltag für ein paar Stunden davonzufahren. Dabei sollte das Wetter ebenso egal sein können wie das Gelände. Und dazu braucht man geeignete Bekleidung! Was dann zählt, ist für viele, das eigene Limit zu erfahren.

Man ist dabei zwar langsamer, und wahrscheinlich sieht man auch weniger gut aus als die Sportler vom Endura- Racing-Team... Aber wenn man mit Endura-Produkten unterwegs ist, spürt auch der Laie die Vorteile all dessen, was Endura in der Entwicklung funktioneller Radbekleidung geleistet hat und was Endura zu dem gemacht hat, was es heute ist - eine erfolgreiche schottische Bekleidungsmarke, welche mittlerweile von Radfahrern auf der ganzen Welt genutzt wird.

Endura hat sein Angebot auf alle Radsportarten ausgeweitet und hält nun für Radsportler ebenso wie für Fahrrad-Pendler oder auch modisch anspruchsvolle Gelegenheitsradfahrerinnen das Richtige bereit. Im Jahr 2010 wurde die Super-High-Performance- Kollektion Endura Equipe vorgestellt, geprüft und getestet von unserem Rennstall mit UCI Lizenz - dem Endura Racing Team. Equipe wurde von allen Seiten gut aufgenommen und erhielt zahlreiche Auszeichnungen in Produkttests.

Wir haben unserer Mountainbike-Kollektion eine brandneue, ebenso hochwertige und leistungsorientierte Edelkollektion hinzugefügt, die MTR Kollektion, die gemeinsam mit dem britischen Olympioniken Oli Beckingsale entwickelt wurde. Außerdem haben wir eine neue, bürotaugliche urbane Lifstyle Pendler-Linie im Programm. Born in Scotland - Ridden around the World.

Profi-Team NetApp-Endura

Als Titel-Co-Sponsor des UCI-lizensierten ProContinental-Teams NetApp-Endura liefert Endura 2013 und 2014 einen weiteren Beitrag zum Radsport. Dieses neue Team setzt sich aus den Teams NetApp und Endura Racing zusammen. Als Titel-Co-Sponsor stellt Endura die hochwertige Bekleidung des Teams und ist zudem bei Rennen auf dem höchsten Niveau präsent. Das Team ist außerdem eine wichtige Produktteststelle und bringt beständig neue Produkt- und Verbesserungsvorschläge ein. Somit gewinnen Enduras Kunden auf voller Linie und unabhängig von den erzielten Rennergebnissen.

Infos zu Produkten von ENDURA erhalten Sie hier.